VERGANGENE VERANSTALTUNGEN

1. Workshop der Gesellschaft für Schädelbasischirurgie
12.–13. November 1993 in Fulda
Kongresspräsident: Prof. Dr. W. Draf
Hauptthema: Entzündungen an der Schädelbasis

2. Workshop der Gesellschaft für Schädelbasischirurgie
1994 in Homburg/Saar
Kongresspräsident: Prof. Dr. W.-I. Steudel
Hauptthema: Transfaziale Zugänge zur Schädelbasis

1. Kongress der Gesellschaft für Schädelbasischirurgie
15.–17. Mai 1995 in Hannover
Kongresspräsident: Prof. Dr. Dr. J.-E. Hausamen
Hauptthema: Traumatologie der Schädelbasis

3. Workshop der Gesellschaft für Schädelbasischirurgie
8.–9. November 1996 in Kiel
Kongresspräsident: Prof. Dr. R. Rochels
Hauptthema: Orbitachirurgie

2. Kongress der Gesellschaft für Schädelbasischirurgie
27.–29. November 1997 in Berlin
Kongresspräsident: Prof. Dr. W. R. Lanksch
Hauptthema: Die hintere Schädelgrube und der kraniozervikale Übergang

4. Workshop der Gesellschaft für Schädelbasischirurgie
12.– 14. November 1998 in Hamburg
Kongresspräsident: Prof. Dr. Dr. R. Schmelzle
Hauptthemen: Wiederherstellungschirurgie der vorderen Schädelbasis
Innovationen und neue Erkenntnisse

4th European Skull Base Society Congress &
3. Kongress der Gesellschaft für Schädelbasischirurgie

19.–22. Mai 1999 in Nürnberg
Kongresspräsident: Prof. Dr. R. Fahlbusch

5. Workshop der Gesellschaft für Schädelbasischirurgie
24.–25. November 2000 in Leipzig
Kongresspräsident: Prof. F. Bootz
Thema: Chirurgie des Felsenbeins und der lateralen Schädelbasis

9. Jahrestagung der Gesellschaft für Schädelbasischirurgie
9.–10. November 2001 in Hannover
Kongresspräsident: Prof. Dr. Dr. Walter
Thema: Interdisziplinäres Management von Tumoren der Schädelbasis: Wege zur optimalen individuellen Therapie

10. Jahrestagung der Gesellschaft für Schädelbasischirurgie
8.–9. November 2002 in Heidelberg
Kongresspräsident: Prof. Mühling
Thema: Chirurgie craniofacialer Fehlbildungen und technische neuerungen in der Schädelbasischirurgie

11. Jahrestagung der Gesellschaft für Schädelbasischirurgie
7.–8. November 2003 in Gießen
Kongresspräsident: Prof. Böker

12. Jahrestagung der Gesellschaft für Schädelbasischirurgie
2004 in Fulda
Prof. Dr. E. Hoffmann

13. Jahrestagung der Gesellschaft für Schädelbasischirurgie &
7. Kongress der Europäischen Schädelbasisgesellschaft

18.–21. Mai 2005 in Fulda
Kongresspräsident Prof. Draf

14. Jahrestagung der Gesellschaft für Schädelbasischirurgie
10.-11. November 2006 in Freiburg
Kongresspräsident: Prof. Schmelzeisen

15. Jahrestagung der Gesellschaft für Schädelbasischirurgie &
8. Kongress der Europäischen Schädelbasisgesellschaft

02.-05. Mai 2007 in Prag
Kongresspräsident: Prof. Beneš und Prof. Schmelzeisen

Hand-on Workshop Skull Base Surgery
18.–19. November 2008

Medizinische Hochschule Hannover

16. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schädelbasischirurgie
20.–21. November 2008
Medizinische Hochschule Hannover
Kongresspräsident: Prof. Dr. Lenarz

17. Jahrestagung der Gesellschaft für Schädelbasischirurgie &
9. Jahrestagung der Europäischen Schädelbasisgesellschaft
15.-18. April 2009 in Rotterdam

Hands-on-Workshop  „Chirurgie der Orbita“
24.-26. September 2009 in Tübingen
Prof. Dr. M. Tatagiba

18. Jahrestagung der Gesellschaft für Schädelbasischirurgie
01.-02. Oktober 2010 in Erfurt
Tagungspräsidenten: Prof. Dr. Rosahl, Prof. Dr. Gerlach

19. Jahrestagung der Gesellschaft für Schädelbasischirurgie
23.-24. September 2011 in Düsseldorf
Kongresspräsident: Prof. Dr. Schipper

20. Jahrestagung der Gesellschaft für Schädelbasischirurgie
09.-10. Oktober 2012 in Hannover
Kongresspräsident: Prof. Dr. Dr. N.-C. Gellrich

21. Jahrestagung der Gesellschaft für Schädelbasischirurgie
11.-11. Oktober 2012 in Tübingen
Kongresspräsident: Prof. Dr. med. Marcos Tatagiba

22. Jahrestagung der Gesellschaft für Schädelbasischirurgie
6.-8. November 2014 in Wien
Kongresspräsident: Prof. Dr.med. Heinz Stammberger

23. Jahrestagung der Gesellschaft für Schädelbasischirurgie
8.-10. Oktober 2015 in Bern
Kongresspräsidenten: Prof. Dr. med. Marco Caversacccio, Dr. med. et med. dent. Kurt Lädrach

 12th Congress of the European Skull Base Society
26.-28. Mai 2016 in Berlin
Kongresspräsident: Prof. Dr. med. Robert Behr, Fulda

 25. Jahrestagung der Gesellschaft für Schädelbasischirurgie
28. – 29. September 2017 in Heidelberg
26. – 27. September 2017 Hands-on Kurs für junge Schädelbasischirurgen
Kongresspräsident: Prof. Dr. med. Andreas Unterberg, Heidelberg

Frühere Kongresse und Präsidenten
der Gesellschaft für Schädelbasischirurgie

1993
1. Workshop: Inflammation at the Skull Base, Fulda, W. Draf

1994
2. Workshop: Transfacial Approaches to the Skull Base, Homburg, W.-I. Steudel

1995
1. Congress: Traumatology of the Skull Base, Hannover, J.-E. Hausamen

1996
3. Workshop: Orbital Surgery, Kiel, R. Rochels

1997
2. Congress: Posterior Fossa and cranio-cervical Junction, Berlin, W.R. Lanksch

1998
4. Workshop: Reconstructive Surgery at the Skull Base, Hamburg, R. Schmelzle

1999
3. Congress together with the 4th Congress of the ESBS, Erlangen / Nürnberg , R. Fahlbusch

2000
5. Workshop: Lateral Skull Base, Leipzig, F. Bootz

2001
9. Annual Meeting: Interdisciplinary Management of Tumors at the Skull Base, Hannover, G. F. Walter

2002
10. Annual Meeting: Cranio-facial Malformation and News in Technology, Heidelberg, J. Mühling

2003
11. Annual Meeting, Gießen, D.-K. Böker

2004
12. Annual Meeting: Neuroradiology and Rehabilitation, Fulda, E. Hofmann

Zur Werkzeugleiste springen